Mittelstufe

Horizonte erweitern – Selbstständigkeit fördern – Verantwortung übernehmen

Die Jahrgangsstufen 7 bis 9 bilden eine weitere Einheit, denn entwicklungspsychologisch ist dieser Abschnitt durch eine Zeit des Umbruchs gekennzeichnet. Die Kinder werden zu Jugendlichen und setzen sich viel stärker mit ihrer eigenen Persönlichkeit auseinander. Die Anerkennung in der Gruppe der Gleichaltrigen einerseits und der Wunsch nach Selbstständigkeit andererseits erhalten in dieser Phase zunehmendes Gewicht.


Der Teamgedanke

Ein Team vermittelt Sicherheit, daher wird in der Jahrgangsstufe 7 das Projekt „Klasse - wir sind ein Team“ zur Erhaltung der Teamfähigkeit und Stärkung der Klassengemeinschaft fortgesetzt.

In der Jahrgangsstufe 8 wird ebenfalls auf die Erweiterung und Verfestigung der sozialen Fähigkeiten Wert gelegt. Dazu liefern die Tage religiöser Orientierung ihren Beitrag. Außerhalb der Schule arbeiten die Klassen mit Experten an Themen, die die Lebensphase Jugend kennzeichnen und bewegen.


Unterrichtliche Besonderheiten

Die erlernten Methoden, Arbeitsformen und Inhalte werden in der Mittelstufe vertieft und durch neue Impulse erweitert, die schrittweise zu mehr Eigenverantwortung für den eigenen Lernprozess führen.

Interessierte Schüler haben die Möglichkeit im Nachmittagsbereich am Förder-Forder-Projekt Advanced teilzunehmen. In Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms Universität Münster können Schüler ihrem Forschungsdrang hier freien Lauf lassen, ihre Forschungstätigkeit neu entdecken oder fortsetzen.

In den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik ersetzen die Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 8 eine Klassenarbeit. Mit Hilfe dieses Diagnoseverfahrens lassen sich Stärken und Schwächen analysieren, sodass Förder- und Forderung gezielt ansetzen können und der Unterricht entsprechend weiter entwickelt werden kann.

Anknüpfend an den Biologieunterricht der Jahrgangsstufe 9 findet das Projekt „Liebesleben“ statt. Dieses Vorhaben wird von Externen geleitet und dient der Aufklärung.

Wenn in der Erprobungsstufe eine sprachliche Schwerpunktsetzung im Fach Englisch gewählt wurde, setzt sich diese in der Mittelstufe fort. Die Fächer Erdkunde und Geschichte werden dann in englischer Sprache unterrichtet.


Übernahme sozialer Verantwortung

Angebunden an den Religionsunterricht findet in der Jahrgangsstufe 9 außerdem das Projekt „sozial genial - statt Kommerz mit Herz“ statt. Die Schüler setzen sich für das Gemeinwohl ein und übernehmen Verantwortung für sich und andere. Am Ende des Schuljahres erhalten die Schüler ein Zertifikat.


Schüler für Schüler

Weiterhin können Schüler sich auch außerhalb der Klasse und des Unterrichts aktiv am Schulleben beteiligen und verantwortungsbewusstes Handeln erproben, indem sie eine Ausbildung zum Schulsanitäter oder Buspaten machen.

Einzelne Schüler können sich in den letzten Tagen der Sommerferien zu Klassenpaten ausbilden lassen, die dann für die zukünftigen Fünftklässler Wegbegleiter sind.


Die Differenzierung

Die Schüler treffen in der Jahrgangsstufe 7 eine Entscheidung für ihre weitere Schullaufbahn (Jahrgangsstufe 8/9). Ihren Interessen und Neigungen entsprechend wählen sie aus dem Wahlpflichtbereich II ein weiteres Fach aus. Die Schüler bestimmen durch ihr Wahlverhalten das differierende Angebot der Fächer aus den sprachlichen, literarischen, naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Bereichen. Die Entscheidungsfindung wird durch einen Informationsabend und einen Markt der Möglichkeiten, auf dem Schüler und Lehrer gemeinsam die jeweiligen Fächer mit ihren Inhalten präsentieren, erleichtert.


Der Schüleraustausch

Da das KvG Gymnasium Europaschule ist und interkulturelles Lernen einen immer höheren Stellenwert in einer globalisierten und multikulturellen Welt erhält, ermöglicht der Schüleraustausch in der Jahrgangsstufe 9 vor den Herbstferien kulturelle Begegnung und Erfahrungen in verschiedenen Ländern. Neben der Teilnahme am Familien- und Schulleben und vielen gemeinsamen Aktionen wird auch die fremdsprachige Kommunikation gefördert.


Mittelstufenkoordination