Politik


Das Fach Politik wird in den Jahrgangsstufen 6, 8 und 10 jeweils zweistündig unterrichtet. Die grundlegende Aufgabe des Faches ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, die anspruchsvolle Rolle als mündige Bürgerinnen und Bürger in unserem Staat wahrnehmen und ausfüllen zu können.

In der Klasse 6 wird das Fach Politik in vielfältiger Weise entdeckt. Die Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler spielt dabei eine wichtige Rolle. Es werden z.B. Themen wie „In Familien leben“ oder „Wirtschaft entdecken“ behandelt.

Als eine Teildisziplin des Faches Sozialwissenschaft ist das Fach Politik in der Jahrgangsstufe 6 wichtig, um auf das Neigungsschwerpunktfach Sozialwissenschaften ab der Jahrgangsstufe 7 vorzubereiten.

In der Klasse 8 spielt das Thema „Demokratie“ eine wichtige Rolle. Eine praktische Möglichkeit sich diesem Thema zu nähern, bildet der Demokratieführerschein. Es handelt sich hierbei um eine praktische Möglichkeit, Politik im eigenen Ort kennenzulernen und auch eigene kommunalpolitische Ideen zu verwirklichen.

In der Klasse 10 werden die Themen auf weitere Bereiche, wie z.B. internationale Organisationen (UNO, NATO…), Wirtschaftsthemen, Sozialstaat usw. ausgeweitet.

Um das Fach Politik anschaulich zu unterrichten, werden insbesondere handlungsorientierte Projekte, wie z.B. die Juniorwahl, das Projekt „Demokratie leben – Die Tour durch NRW“, der Demokratieführerschein, eine Rathausrallye etc. ausgewählt.

Einen besonderen Stellenwert haben aktuelle Ereignisse, wie Wahlen, Terroranschläge, außenpolitische Ereignisse usw., zu denen aktuelle Stunden eingerichtet werden.


Fachschaft Politik