Digitale Experten

Auch die Schule muss sich auf die in den letzten Jahren rasant verändernde Mediennutzung einstellen. Im Jahr 2017 haben deshalb acht Schülerinnen und Schüler der KvG-Realschule ihren Dienst als „Digitale Experten“ aufgenommen. Diese können als Experten von einzelnen Klassen und Lehrern angefordert werden, wenn es akute Probleme mit der digitalen Nutzung gibt.

Was kann man tun, wenn man sich einen Virus eingefangen hat? Wie sollte ein sicheres Passwort aussehen? Wie ist das mit dem Urheberrecht? Ist die Nutzung von Kinox.to legal? Was ist eine Privatkopie? Was mache ich, wenn ich eine Abmahnung bekomme? Wie reagiere ich, wenn ich Zeuge von Cybermobbing werde? Was kann ich als Betroffener dagegen tun? Was kann ich machen, wenn ich fotografiert wurde und diese Bilder weiterverbreitet werden? Dies sind beispielhafte Fragen, mit denen sich die acht Schülerinnen und Schüler in einer halbjährigen Ausbildung auseinandergesetzt haben und zu denen sie kompetente Auskunft geben können. In Zukunft werden jährlich weitere „Digitale Experten“ ausgebildet.