Förderverein2019-12-11T15:51:50+01:00

Schule als Lebensraum

Der Förderverein ermöglicht Anschaffungen für die Unterrichtsgestaltung

Der Förderverein wurde im Jahr 1982 gegründet um Anschaffungen für die Unterrichtsgestaltung zu ermöglichen, die vom Schulträger aus finanziellen Gründen nicht oder nur in unzureichender Weise geleistet werden.

Beispiele für getätigte Investitionen: Spielekisten für die 5. und 6. Klasse, Unterstützung der Fachschaften, Bildungsfahrten, zusätzliche Möblierung, Zuschüsse verschiedener Musikprojekte, Aufbau und Erweiterung des Selbstlernzentrum und der Schülerbücherei und Anschaffung von diversen interaktiven Digitaltafeln (Whiteboards). Unser aktuelles Projekt beschäftigt sich mit der Schulhofgestaltung, die ersten Basketballkörbe wurden angebracht. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Ihre Ansprechpartner für Fragen und Anregungen sind:
Katja Kamp, Thomas Scheuermann, Matthias Rehbock, Maike Anneken

und im Beirat:
Jörg Krause, Rita Völler und Silke Remke-Förster.

Der Vorstand

Mitgliederversammlung am 24. März 2014:

Auf der Mitgliederversammlung verabschiedeten die Vorsitzende Ruth Siermann (5. v.l.) und der Beiratsvorsitzende Jörg Krause (3. v.r.) die langjährigen Vorstands- und Beiratsmitglieder Reinhard Kock (3. v.l), Werner Gösling (6. v.l.) und Ernst Böwer (5. v.r.), die sich auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl stellten.

Neben den beiden Vorsitzenden bilden nun (von links nach rechts) Katja Kamp, Silke Remke-Förster, Thomas Scheuermann, Matthias Rehbock, Rita Völler und Dieter Parusel den Vorstand und den Beirat des Fördervereins.

Mitgliederversammlung 2014

Fördervolumen

Jährliches Fördervolumen über 15.000 Euro
Gesamtförderung von über 330.000 Euro

Förderungen

Der Förderverein hat u.a. folgende Projekte gefördert:
Ausschwitzfahrt • Jugend trainiert für Olympia