Erweiterung Präventionsmaßnahmen – Maskenpflicht –

Liebe Schulgemeinde, liebe Eltern,

seit Donnerstag ist die Schule wieder geöffnet. Dabei hatten wir die Gelegenheit, unsere umfangreichen Hygienemaßnahmen zu erproben und das Schülerverhalten zu beobachten.
In einigen Situationen wurde deutlich, dass Schülerinnen und Schüler, v.a. in Gesprächen miteinander außerhalb des Unterrichtsgeschehens, den geforderten Mindestabstand von 1,5 Metern nicht immer eingehalten haben. Um die Schülerinnen und Schüler zusätzlich schützen zu können, führen wir ab Mittwoch, 29.04.2020, als weitere Präventionsmaßnahme das Tragen einer Alltagsmaske auf dem Schulgelände ein.
In unterrichtlichen Situationen, in denen der Mindestabstand gewahrt bleibt, kann auf das Tragen der Maske verzichtet werden.

Bitte geben Sie Ihren Kindern ab Mittwoch eine Maske mit in die Schule.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße
Eva Oltmann und Anja Telljohann

2020-04-27T20:41:47+02:0027. April 2020|Corona|