Latein2020-01-27T15:10:00+01:00

Salve, carissime lector!

Latein und Europa – das gehört zusammen. Denn Latein ist nicht nur die Muttersprache Europas, sondern in dieser Sprache liegen die Wurzeln der europäischen Tradition und Identität. Wer Latein lernt, begibt sich auf eine Entdeckerreise in die europäische Vergangenheit und setzt sich dabei dennoch mit ganz aktuellen Fragen auseinander.

Die Entführung der Europa durch den Gott Jupiter © Елена Магадеева / 123RF.com

Unterrichtsinhalte

  • Leben auf dem Land
  • Alltag in Rom
  • Pompeji
  • Helden des Mythos
  • Roms Frühzeit
  • Freizeit der Römer
  • Rom und die Etrusker (Teil 1)
  • Rom und die Etrusker (Teil 2)
  • Die Welt der Mythen
  • Die Zeit der Republik
  • Die Anfänge des Christentums
  • Die Römer bei uns (Teil 1)
  • Die Griechen als Vorbild
  • Große Römer im Konflikt
  • Fragen an die Philosophie

Übergangslektüre leichter und mittelschwerer lateinischer Originaltexte, z.B.:

  • Hygin, Mythen
  • Phaedrus, Fabeln
  • Cornelius Nepos, Biografien berühmter Männer

Lektüre und Interpretation lateinischer Originaltexte:

  • Die Gerichtsrede als Instrument der Wahrheitsfindung? – Übersetzung und Analyse von Gerichtsreden Ciceros
  • Facetten der Liebe in römischer Dichtung – Übersetzung und Interpretation poetischer Dichtung von Ovid oder Catull

Literatur

Sekundarstufe I

Campus A, C.C. Buchner Verlag

Ansprechpartner

Frau Schnellenberg – dana.schnellenberg@kvgschulen.de